Kinder-Bullriding

 

Kinder-Bullriding (Rodeo)

Indoor und Outdoor

Bis zu 4 Mit- (oder Gegen-) Spieler ziehen an den Seilen und bringen damit den Bullen auf Trab.

Je heftiger die Vier ziehen und je besser das Quartett zusammenarbeitet, desto mehr Geschick braucht der Rodeo-Reiter, um oben zu bleiben.

Eine Riesengaudi, denn nicht nur der Reiter hat eine ganze Menge„Action“. Die Kinder, die an den Seilen den Bullen tanzen lassen, haben genauso viel Spaß. Und auch die Zuschauer kommen auf ihre Kosten.

Genau das Richtige für Kinder von ca. 3 – 13 Jahren/ max. 50 kg.

Der Bulle selbst hat keine harten Bauteile, das Auffangkissen ist mit ausreichend Luft gefüllt und entsprechend „dick“.

So fällt es sich selbst aus „vollem Ritt“ heraus butterweich. Das ideale Bull-Riding für Kinder.